SPÖ Pettenbach

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Versprochen ist versprochen – oder doch nicht?

In den letzten Monaten kam es zu einigen Veränderungen auf Pettenbachs Straßen. Einige davon kamen gut an, andere nicht. In zwei Fällen richteten sich Bürger mit einer Unterschriftenliste an die Gemeinde. Nach meinem Verständnis sollten Gemeinde und Bürgerinitiative dann zusammen nach einer Lösung suchen. Verblüffend, dass in einem Fall nicht einmal ein gemeinsamer Gesprächstermin stattgefunden hat. Im anderen Fall kam es zu einem solchen Treffen. Es wurde alles offen angesprochen, auch wenn manches schmerzte. Jedenfalls haben sich die verantwortlichen Gemeindefunktionäre zu Versprechen hinreißen lassen. Nun lass ich die Katze aus den Sack: Es geht um die Straßensperre bei der Kreuzung Eberstalzellerstraße. Es wurde jetzt ein Arm gesperrt. Versprochen wurde aber auch, eine Lösung für die Sperre des anderen Armes in Richtung Holi zu planen, um anschließend alles noch einmal gemeinsam zu besprechen. Rasch änderte man offensichtlich seine Meinung, und an das Versprechen können sich nun manche nicht mehr erinnern.

Social Media Kanäle

Nach oben